Mit 2 Promille Bus gerammt

KIRCHBERG. Ein betrunkener 63-Jähriger hat am Samstagabend mit seinem Auto einen Linienbus gerammt. Der Sachschaden beläuft sich auf über 10'000 Franken.

Drucken
Teilen
Das Auto des 63-Jährigen erwischte eine Achse des Busses. (Bild: Kapo SG)

Das Auto des 63-Jährigen erwischte eine Achse des Busses. (Bild: Kapo SG)

Der Mann war laut Mitteilung der Kantonspolizei St.Gallen um 20.15 Uhr auf der Gähwilerstrasse von Dreien in Richtung Kirchberg unterwegs - und fuhr in der Mitte der Strasse. Der Buschauffeur bemerkte dies und lenkte den Bus aufs Trottoir, um eine Kollision zu verhindern. Vergebens: Das Auto des 63-Jährigen prallte gegen eine Achse des Busses, drehte sich und blieb schliesslich auf der Fahrbahn stehen.

Der Atemalkoholtest fiel beim 63-Jährigen mit über zwei Promille positiv aus. Er musste sowohl eine Blutprobe als auch seinen Führerausweis abgeben. (kapo/sg)

Aktuelle Nachrichten