Mit 1,9 Promille am Steuer

ST.GALLEN. Die Stadtpolizei hat eine Frau aus dem Verkehr gezogen, die massiv über den Durst getrunken hatte. Sie musste ihren Führerausweis auf der Stelle abgeben.

Drucken

Am Sonntag gegen 22.45 Uhr meldete ein Autolenker, dass auf der Autobahn ein Fahrzeug in unsicherer Fahrweise und Schlangenlinie gelenkt werde. In Abtwil konnte eine Patrouille der Stadtpolizei den Wagen anhalten. Beim Atemlufttest zeigte es sich, dass die Lenkerin 1,9 Promille im Blut hatte. (stapo/dwa)