Mit 1,8 Promille in Tankstellenshop

MELS. In Mels hat der Lenker eines Sattelschleppers am Montagabend beim Umparkieren einen Tankstellenshop beschädigt. Der Alkoholtest gab einen Wert von über 1,8 Promille an.

Drucken
Teilen

Der 36-jährige Fahrer des Sattelschleppers wollte am Montagabend sein Fahrzeug umparkieren. Dabei habe er einen Schrank der Tankstelle touchiert, den es gegen die Fassade gedrückt habe, teilte die St.Galler Kantonspolizei mit. Dadurch wurde die Wand des Tankstellenshops beschädigt. Der Fahrer musste seinen Führerausweis und eine Blutprobe abgeben. (sda/red.)