Mit 1,3 Promille hinter dem Steuer

ARBON. Die Kantonspolizei Thurgau hat am Donnerstagabend in Arbon einen alkoholisierten Autofahrer aus dem Verkehr gezogen. Der 55-Jährige war trotz 1,3 Promille Alkohol im Blut noch mit dem Auto unterwegs.

Drucken
Teilen

Bei einer Verkehrskontrolle der Kantonspolizei Thurgau an der Stickereistrasse fiel der 55-jährige Deutsche kurz vor 22 Uhr durch seinen Mundalkoholgeruch auf. Wie die Polizei schreibt, zeigte der Atemlufttest einen Wert von rund 1,3 Promille an. Im Auftrag der Staatsanwaltschaft Bischofszell wurde eine Blutprobe angeordnet. Der Führerausweis wurde zuhanden des Strassenverkehrsamtes des Kantons Thurgau eingezogen. (kapo/chs)