Mit 129 km/h durchs Dorf

Drucken
Teilen

Bazenheid Bei einer Geschwindigkeitskontrolle hat die Kantonspolizei St. Gallen am Freitagabend einen Raser aus dem Verkehr gezogen. Der 19-Jährige war auf der Neuen Industriestrasse mit 129 km/h unterwegs, erlaubt sind auf der Strecke 60 km/h. Wie die Polizei mitteilt, erfüllt der junge Mann damit den Rasertatbestand. Ihm wurde der Führerausweis abgenommen, die Staatsanwalt ordnete die Beschlagnahmung seines Autos an. Bei zwei weiteren Fahrzeugen mass die Polizei ebenfalls eine überhöhte Geschwindigkeit. So fuhr ein 50-jähriger Mann mit einem Lieferwagen mit 79 km/h in die Kontrolle, bei einem 53-jährigen Autofahrer zeigte das Messgerät 84 km/h an. (red)