Mit 12 Kilo zum Rekord

Leute

Drucken
Teilen

Wieder hat es Jürg Wiesli aus Dozwil geschafft: 12,65 Kilo wiegt sein Kohlrabi. Das Riesengemüse des Hobbyzüchters ist fast dreimal so schwer wie der Kohlrabi des amtierenden Schweizer Rekordhalters. «Unglaublich, wozu die Natur fähig ist», sagt Wiesli. Sein Riesengemüse hat einen Umfang von 76 Zentimetern und ist 62 Zentimeter hoch. Wiesli hat nicht zum ersten Mal Erfolg. Der SVP-Kantonsrat ist siebenfacher Riesengemüse-Schweizer-Meister und hat 2015 mit einer Riesentomate den WM-Titel geholt. Sein Erfolgsrezept? «Ich verwende normalen Hauert-Dünger aus der Landi», sagt Wiesli. «Dazu ein wenig Stickstoff, das ist alles.» Er versichert: Mit Genmanipulation habe er nichts am Hut. Noch etwas ist Wiesli wichtig: Das Gemüse lasse sich ohne Probleme essen. «Jeden Tag ein Salat mit Kohlrabi, dann ist das Riesending schneller weg, als man denkt.» (don)