Missglücktes Ausweichen

FRAUENFELD. Ein Autolenker verursachte am Sonntag auf der Autobahn A7 bei Frauenfeld einen Selbstunfall. Der 19jährige Lenker verlor bei einem Ausweichmanöver nahe der Einfahrt Frauenfeld West die Kontrolle über sein Fahrzeug und prallte in die Mittelleitplanke. Er blieb unverletzt.

Drucken
Teilen

FRAUENFELD. Ein Autolenker verursachte am Sonntag auf der Autobahn A7 bei Frauenfeld einen Selbstunfall. Der 19jährige Lenker verlor bei einem Ausweichmanöver nahe der Einfahrt Frauenfeld West die Kontrolle über sein Fahrzeug und prallte in die Mittelleitplanke. Er blieb unverletzt. Eine nachfolgende 34jährige Lenkerin bemerkte den verunfallten Wagen zu spät und prallte beim Ausweichmanöver in den Wildzaun. Sie wurde mit leichten Verletzungen ins Spital gebracht. Zeugen werden gebeten, sich beim Polizeiposten Frauenfeld unter Tel. 052 725 44 60 zu melden. (red.)

Aktuelle Nachrichten