Milchbauern vor Bundesgericht

Drucken
Teilen

Landwirtschaft Im Streit zwischen dem Thurgauer Milchbauernverband und einigen seiner Mitglieder sollen die Bundesrichter in Lausanne über Angelegenheiten der ausstehen-den Beitragszahlungen befinden. Das teilte Verbandspräsident Ruedi Schnyder gegenüber dem «Schweizer Bauer» mit. Der Verband klagte jene Mitglieder ein, die sich weigerten, Abgaben zur Milchpreisstützung und Marketingmassnahmen zu bezahlen. Im Fokus der Kritik stehen die Beiträge für die Exportfirma Lactofama AG, mit welcher die saisonalen Preisschwankungen des Milchmarktes ausgeglichen werden. Die säumigen Beitragszahler zogen das erstinstanzliche Urteil, das mehrheitlich gegen sie ausgefallen war, weiter ans Thurgauer Obergericht. Dieses urteilte dann zugunsten der aufständischen Milchbauern. (sme)

Aktuelle Nachrichten