Metzger verletzt sich auf Kalb-Jagd

LÜCHINGEN. Am Dienstagmorgen hat sich an der Rorschacherstrasse ein Metzger verletzt, der einem Kalb hinterher rannte.

Drucken
Teilen

Um 7.15 Uhr flüchtete dem 48-jährigen Metzger ein Kalb, wie die St.Galler Kantonspolizei mitteilt. Zusammen mit weiteren Personen versuchte er das Kalb zu finden. Bei der Verfolgung rannte der Metzger in eine Eisenbahnschwelle und verletzte sich dabei erheblich. Die Rega brachte den 48-Jährigen ins Spital. (kapo/maw)

Aktuelle Nachrichten