MELS/BUCHS: Grosskontrollen durchgeführt

Am Donnerstagabend, in der Zeit zwischen 20.30 Uhr und 1.30 Uhr, sind auf den Hauptstrassen sowie auf der Autobahn A3 und A13 Grosskontrollen durchgeführt worden.

Drucken
340 Fahrzeuge wurden kontrolliert. (Bild: Kapo SG)

340 Fahrzeuge wurden kontrolliert. (Bild: Kapo SG)

MELS/BUCHS. Insgesamt standen rund 30 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Kantonspolizei St.Gallen sowie des Grenzwachtkorps im Einsatz. Sie kontrollierten 340 Fahrzeuge. Der Kontrollschwerpunkt lag im kriminal- und verkehrspolizeilichen Bereich. Nebst der Fahrzeugsicherheit stand die Fahrfähigkeit der Autofahrerinnen und Autofahrer im Vordergrund. Personalien von einzelnen Kontrollierten wurden im Fahndungsregister überprüft.

Es mussten fünf Verzeigungen wegen Verstössen gegen das Strassenverkehrsgesetz sowie neuen Ordnungsbussen ausgestellt werden. Weiter war ein Fahrzeugführer alkoholisiert unterwegs und ein anderer führte Betäubungsmittel mit sich. Die Frontpolizisten wurden durch verschiedene polizeiliche Fachspezialisten unterstützt. Das Grenzwachtkorps setzte zudem einen Helikopter ein. Dieser war unter anderem mit einer Wärmebildkamera ausgerüstet. (kapo/jmw)