Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

MELS: Kapo St.Gallen nimmt drei mutmassliche Einbrecher fest

Am Dienstag hat die Kantonspolizei St.Gallen in der Autobahnausfahrt Sargans drei Bosnier im Alter von 21, 31 und 43 Jahren festgenommen. Die drei Männer werden beschuldigt, mehrere Einbruchdiebstähle begangen zu haben. Es konnte Deliktsgut im grossen Umfang sichergestellt werden.

Die Kantonspolizei St.Gallen hatte das Auto in der Autobahnausfahrt bei Sargans angehalten und konnte die Verdächtigen problemlos festnehmen. Die weiteren Ermittlungen ergaben, dass sich die Männer zeitweise in einem Hotel im Kanton Graubünden aufhielten. Gestützt auf eine Verfügung der Staatsanwaltschaft des Kantons St.Gallen wurde dort mutmassliches Deliktsgut (elektronische Geräte, Uhren, Schmuck, Bargeld) im grossen Umfang sichergestellt. Die Beschuldigten werden verdächtigt, in den Kantonen St.Gallen und Graubünden sowie im nahen Fürstentum Liechtenstein Einbruchsdelikte verübt zu haben. Die Staatsanwaltschaft des Kantons St.Gallen beantragte beim zuständigen Zwangsmassnahmengericht für alle Beschuldigten Untersuchungshaft. (kapo/tn)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.