Gefunden
Nach Vermisstmeldung: 15-Jährige aus Mels ist wieder aufgetaucht

Seit Mittwochmorgen wurde eine 15-Jährige aus Mels vermisst. Die Kantonspolizei St.Gallen bat am Donnerstagabend um Mithilfe aus der Bevölkerung. Dank eines Hinweises konnte die Jugendliche am Freitagmorgen gefunden werden.

Drucken
Teilen
Die St.Galler Kantonspolizei im Einsatz.

Die St.Galler Kantonspolizei im Einsatz.

Bild: Kantonspolizei St.gallen

(kapo/dar) Die Kantonspolizei St.Gallen hat nach der Veröffentlichung der Öffentlichkeitsfahndung am Donnerstagabend zahlreiche Hinweise von möglichen Sichtungen der Vermissten erhalten. Diverse Hinweise haben zu Suchaktionen mit Patrouillen, Diensthunden oder Drohnen geführt.

Letztlich hat ein entscheidender Hinweis vom Freitagmorgen zum Auffinden der unversehrten 15-Jährigen in einer Ortschaft in der Region Werdenberg gesorgt, wie die Kantonspolizei St.Gallen vermeldet. Die Kantonspolizei St.Gallen bedankt sich für die Mithilfe.

Aktuelle Nachrichten