Mehrere Unfälle

KANTON ST.GALLEN. Im Verlauf des Samstags ist es im Kanton St.Gallen zu vielen Verkehrsunfällen gekommen. Es blieb bei Blechschäden.

Merken
Drucken
Teilen

Die Kantonspolizei St. Gallen musste während des ganzen Tages vorwiegend an Selbstunfälle ausrücken. Glücklicherweise blieb es bei den meisten Vorkommnissen bei Blechschäden. Die meisten Unfälle können darauf zurück geführt werden, dass die Fahrzeuglenkerinnen und -lenker ihre Geschwindigkeit nicht den Strassenverhältnissen angepasst hatten, wie die St.Galler Kantonspolizei mitteilt. (kapo/maw)