MATZINGEN: Angetrunken auf der A1 unterwegs

Die Kantonspolizei Thurgau hat am Donnerstagmorgen auf der Autobahn A1 bei Matzingen einen alkoholisierten Autofahrer gestoppt.

Drucken
Teilen

Einer zivilen Patrouille der Verkehrspolizei der Kantonspolizei Thurgau war am Donnerstagmorgen ein Autofahrer auf der Autobahn A1 in Fahrtrichtung Zürich aufgefallen. Der 63-jährige Schweizer fuhr über eine längere Zeit mit ungenügendem Sicherheitsabstand einem Auto hinterher. Weil beim Autofahrer anlässlich der Kontrolle zudem Alkoholmundgeruch festgestellt wurde, führten die Polizisten eine Atemalkoholprobe durch, die mit 0,8 Promille positiv ausfiel. Der Führerausweis wurde zuhanden der Administrativbehörde eingezogen. (kapo/tn)