Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Mann stirbt bei Skiunfall

Dornbirn Ein 61-jähriger Skitourenfahrer ist am Sonntagnachmittag auf der Staufenspitze in Dornbirn im Vorarlberg tödlich verunglückt. Laut Polizei stürzte der erfahrene Alpinist etwa 100 Meter unterhalb des Gipfels und blieb mit dem Kopf nach unten im Schnee stecken.

Der Mann hatte sich am Schluss einer fünfköpfigen Gruppe befunden. Als er nicht zu seinen wartenden Begleitern aufschloss, stieg ein Kollege zu Fuss durch den tiefen Pulverschnee auf und fand den Skifahrer regungslos im Schnee. Die Wiederbelebungsversuche durch den Kameraden blieben erfolglos. Zur Klärung der Todesursache ordnete die Staatsanwaltschaft Feldkirch eine gerichtsmedizinische Untersuchung an. (sda)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.