Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Feuer in Konstanzer Klinik – Brandursache weiterhin unklar

Bei einem Brand im Klinikum in Konstanz ist am Freitagabend ein 80-jähriger Mann ums Leben gekommen. Bei fünf Personen bestand der Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung, wie eine Polizeisprecherin sagte.

(sda/tn) Nach ersten Erkenntnissen war das Feuer gegen 19.30 Uhr in einem Raum im fünften Stockwerk des Altbaus des Klinikums ausgebrochen. Die Flammen weiteten sich schnell aus. Das Gebäude sowie angrenzende Bereiche mussten evakuiert werden, Patienten auf mehreren Stationen ihre Zimmer verlassen.

Wie die Staatsanwaltschaft Konstanz schreibt, ist beim Brand ein 80-jähriger Mann ums Leben gekommen, 13 Patienten und Mitarbeiter wurden durch Rauchgase verletzt; fünf davon schwer.

Gegen 21 Uhr konnte das Feuer laut Polizei gelöscht werden. Wie die Stadt Konstanz über den Kurznachrichtendienst Twitter mitteilte, wurde ein Stockwerk im betroffenen Flügel wegen der Rauchentwicklung danach noch geräumt.

Bilder: BRK News
9 Bilder

Die Bilder zum Brand im Konstanzer Klinikum

Rettungskräfte aus der Schweiz

Die Notaufnahme des Klinikums musste aufgrund des Brands geschlossen werden. Betroffene sollen auf die Notaufnahmen in Radolfzell und Singen ausweichen. Die Feuerwehr sei in einem «Grosseinsatz». Es seien auch Rettungskräfte aus der benachbarten Schweiz zur Hilfe gekommen.

Warum das Feuer ausbrach, sei noch unklar, sagte die Polizeisprecherin weiter. Um die Frage zu klären, habe die Kriminalpolizeidirektion Friedrichshafen zehn Kriminalbeamte mit den Ermittlungen beauftragt.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.