Mann hält Mädchen fest – und wird verhaftet

WEINFELDEN. Ein 26jähriger Schweizer hat am Dienstagnachmittag in Weinfelden ein 13jähriges Mädchen verfolgt und von hinten festgehalten. Das Mädchen setzte sich zur Wehr, stiess den Mann weg und rannte davon. Der 26-Jährige flüchtete ebenfalls.

Drucken
Teilen

WEINFELDEN. Ein 26jähriger Schweizer hat am Dienstagnachmittag in Weinfelden ein 13jähriges Mädchen verfolgt und von hinten festgehalten. Das Mädchen setzte sich zur Wehr, stiess den Mann weg und rannte davon. Der 26-Jährige flüchtete ebenfalls. Die Kantonspolizei Thurgau leitete sofort eine Fahndung ein. Einige Zeit später konnte sie den Mann an seinem Wohnort im Thurgau festnehmen – auch dank Hinweisen aus der Bevölkerung. Das Motiv des Manns ist Gegenstand laufender Ermittlungen, wie es im Communiqué der Kantonspolizei heisst. Die Staatsanwaltschaft Kreuzlingen führt eine Strafuntersuchung. Der 26-Jährige befindet sich in Untersuchungshaft. (sda/red.)