Mann für alle Fälle

Leute

Drucken
Teilen

Der Thurgauer Markus Bernhard (40) bestreitet erst seine zweite Saison in der Badi Stettfurt. Trotzdem ist der Bademeister schon äusserst beliebt. Bereits jetzt wurde er beim «Blick» als Lieblingsbademeister des Jahres nominiert. Bernhard betreibt die Anlage zusammen mit seiner Frau. «Ich bin für den Badebetrieb zuständig, meine Frau macht das Restaurant. Wenn unsere Gäste zufrieden sind, geht es auch uns gut», sagte Bernhard dem «Blick». Wichtig ist in der Badi Stettfurt auch das kulinarische Wohl der Gäste. «Wir sind wohl die einzige Badi, die Filet auf dem heissen Stein anbietet», sagt Bernhard. Im Moment sei es auch der einzige Ort, an dem man Bratwürste nach südafrikanischer Art bekomme. Neben dem Bademeister-Job organisiert Bernhard auch Karaoke-Abende. Die Sicherheit am Wasser und die Unterhaltung der Gäste bringe er locker unter einen Hut. (lw)