Mann bricht sich bei Arbeitsunfall beide Beine

ST.GALLEN. Am Donnerstag ereignete sich im Westen der Stadt St.Gallen ein Arbeitsunfall. Ein Arbeiter stürzte von einer Leiter und brach sich dabei beide Beine.

Merken
Drucken
Teilen

Ein 50-jähriger Mann stand während seiner Arbeit auf einer Leiter. Als die Leiter aus noch ungeklärten Gründen nach hinten wegrutschte, stürzte der Arbeiter mit den Füssen voran zu Boden. Bei dem Aufprall brach er sich gemäss Polizeimeldung beide Sprunggelenke sowie beide Unterschenkel. Der 50-Jährige wurde durch die Rettungssanität ins Spital gebracht. (stapo/chs)