Mann beraubt und leicht verletzt

FRAUENFELD. Unbekannte haben am Samstagmorgen in Frauenfeld einen Mann beraubt und leicht verletzt. Die Kantonspolizei Thurgau sucht Zeugen.

Merken
Drucken
Teilen

Der 29-jährige Mann war kurz vor 6 Uhr auf der Wannenfeldstrasse unterwegs. Gemäss seinen Aussagen gegenüber der Kantonspolizei Thurgau sei er dort von zwei Personen tätlich angegriffen und beraubt worden. Die Unbekannten seien ihm seit dem Verlassen eines Lokals beim Altweg gefolgt. Die Täter entwendeten sein Portemonnaie und flüchteten schliesslich gemäss Polizeimeldung mit dem Deliktsgut in Richtung Bahnhofstrasse.

Das Opfer wurde leicht verletzt und durch eine Patrouille der Kantonspolizei Thurgau ins Spital gebracht. Die sofort eingeleitete Fahndung verlief bisher ohne Ergebnis.

Wer Angaben zur Täterschaft machen kann oder Beobachtungen gemacht hat, wird gebeten, sich beim Kantonspolizeiposten Schlossberg in Frauenfeld unter 052-725-44-60 zu melden. (kapo/chs)