Mann attackiert Sicherheitsdienst

MARBACH. Am Samstag, kurz nach Mitternacht, hat ein Fahrgast in einem Bus den Mitarbeiter eines Sicherheitsdienstes erheblich verletzt. Der Fahrgast konnte von der Polizei verhaftet werden.

Drucken
Teilen

Auf der Fahrt von Altstätten in Richtung Buchs hat ein 46-jähriger Mitarbeiter eines privaten Sicherheitsdienstes einen 47-jährigen Fahrgast im Linienbus mehrmals zu einem angemessenen Benehmen aufgefordert. Der Mann kam den Aufforderungen nicht nach und der Bus hielt an der Hintergasse in Marbach an. Dort ging der Disput im Freien weiter. Der Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes erlitt erhebliche Schnittverletzungen. Wie es dazu kam, ist Gegenstand der Ermittlungen der Kantonspolizei St.Gallen. Der Busfahrer hat die Wunde notfallmässig versorgt. Der Fahrgast wurde nach einer Fahndung durch die Polizei angehalten und festgenommen. (kapo/rr)

Aktuelle Nachrichten