Mädchen angefahren, Autofahrer gesucht

WIDNAU. Ein neunjähriges Mädchen ist am Mittwoch um 18.30 Uhr an der Naglerstrasse von einem Auto angefahren worden. Das Kind brach sich dabei das Schlüsselbein. Nun sich die Polizei nach dem Autofahrer und nach Zeugen.

Merken
Drucken
Teilen

Das Mädchen fuhr mit seinem Kickboard in die Rietstrasse, übersah dabei aber ein Auto. Der unbekannte Autofahrer hat gemäss Mitteilung der St.Galler Kantonspolizei wohl noch zu bremsen versucht. Trotzdem prallte das Kind gegen den Rückspiegel des Wagens.

Der Autofahrer hielt nach dem Unfall seinen Wagen an, stieg aus und erkundigte sich nach dem Wohl des Mädchens. Weil die herbeigeeilte Mutter versicherte, dass alles in Ordnung sei, setzte sich der Lenker wieder in den Wagen und fuhr weiter, ohne seine Personalien zu hinterlassen.

Personen, die Angaben zum Vorfall machen können, werden gebeten, sich mit dem Polizeistützpunkt Thal (058-229-80-00) in Verbindung zu setzen. (kapo/sg)