LUTZENBERG/WALZENHAUSEN: Auf Diebestour in Ausserrhoden

Einbrecher haben in der Nacht auf Donnerstag mehrere Liegenschaften heimgesucht und dabei nicht nur fette Beute gemacht, sondern auch hohen Sachschaden verursacht. Die Täter sind unbekannt.

Drucken
Teilen

LUTZENBERG/WALZENHAUSEN. Ein Appenzellerhaus im Brenden, Lutzenberg, ein Einfamilienhaus im Gstell, Lutzenberg, ein Einfamilienhaus im Oberbrenden, Lutzenberg, ein Appenzellerhaus im Schlissi, Walzenhausen und fast auch noch ein Einfamilienhaus im Lutzenberger Schutz: Fünf Liegenschaften waren in der Nacht auf Donnerstag das Ziel von Einbrechern. Überall richteten die Täter grossen Schaden an, wie die Ausserrhoder Kantonspolizei mitteilt. Die genaue Höhe des Schadens ist noch nicht eruiert. Ebenfalls nicht bekannt ist derzeit die Summe des Deliktgutes. (kapo/sg)

Aktuelle Nachrichten