LÖMMENSCHWIL: Fussgängerin verletzt zurückgelassen

Kurz vor 20:00 Uhr ist in Lömmenschwil eine 54-jährige Fussgängerin auf der Bischofszellerstrasse von einem Auto angefahren worden. Der unbekannte Fahrer entfernte sich von der Unfallstelle, ohne sich um die verletzte Frau zu kümmern.

Drucken
Teilen

Die 54-jährige Frau ging zu Fuss am Fahrbahnrand auf der Bischofszellerstrasse in Richtung Sitterdorf. Zur gleichen Zeit fuhr ein unbekannter Autofahrer oder eine unbekannte Autofahrerin auf der Bischofszellerstrasse in die entgegengesetzte Richtung und kollidierte mit der 54-Jährigen. Die Fussgängerin zog sich gemäss Mitteilung der Kantonspolizei St.Gallen leichte Verletzungen zu und musste sich in ärztliche Behandlung begeben. Beim Auto könnte es sich um einen Nissan handeln. (kapo/pab)