Lieferwagen kippt um und verliert Motor

KRIESSERN. Vor der Ausfahrt Kriessern kam es am Freitagmorgen vor 7.30 Uhr zu einem Selbstunfall. Die Folge: Stau zwischen Oberriet und Kriessern.

Drucken
Teilen

Ein Lieferwagen kollidierte mit der Leitplanke, kippte um und verlor Kleinteile und den Motor. Diese lagen verstreut auf der Fahrbahn. Weil vorübergehend nur noch eine Fahrbahn offen war, kam der Morgenverkehr in der Folge schnell ins Stocken und staute sich. Die Unfallstelle konnte aber mittlerweile geräumt werden und der Verkehr normalisiert sich. (chs)