Lieferwagen erfasst Schüler auf Trottoir

LANGRICKENBACH. Am Dienstag ist ein Lieferwagen nach der Kollision mit einem Auto auf das Trottoir geraten und hat einen neunjährigen Schüler erfasst. Der Autofahrer und der Schüler mussten verletzt ins Spital gebracht werden.

Drucken
Teilen

Ein 81-jähriger Autofahrer war kurz nach 7 Uhr auf der Mattwilerstrasse in Richtung Hauptstrasse unterwegs. Gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Kantonspolizei Thurgau bremste er vor der Verzweigung ab und geriet auf der vereisten Fahrbahn ins Rutschen. In der Folge kam es zur Kollision mit einem Lieferwagen, der von Amriswil in Richtung Scherzingen fuhr. Durch den Aufprall schleuderte der Lieferwagen auf das Trottoir und erfasste einen 9-jährigen Schüler, wie die Kantonspolizei Thurgau in einer Mitteilung schreibt. Beim Unfall zogen sich der Autofahrer und der Schüler unbestimmte Verletzungen zu. Beide mussten durch den Rettungsdienst ins Spital gebracht werden. Es entstand Sachschaden von mehreren tausend Franken. (kapo/maw)