Liechtensteiner Casino legt los

Drucken
Teilen

Ruggell Seit Jahren wurde spekuliert, nun wird die erste Eröffnung eines Casinos im Fürstentum Liechtenstein seit 1846 Tatsache: Das Casino Admiral im Kokon-Center in Ruggell startet morgen seinen Betrieb mit 108 Spielautomaten sowie zwei Roulette- und drei Kartentischen. Nach einer mehrjährigen Planungs- und Umsetzungsphase habe man vom Amt für Volkswirtschaft nun die Lizenz erhalten, teilten die Betreiber mit. Das Casino beschäftigt 45 Mitarbeiter. Jetzt gelte es, den Standortvorteil auszunützen, sagte Michele Marinari, Vorsitzender der Geschäftsführung, Ende Juli im «Vaterland»: «Wir gehen im Raum Bad Ragaz über Liechtenstein bis Bregenz von einem Marktvolumen von 150 Millionen Franken aus.» Das Ruggeller Projekt der Novomatic-Gruppe hat damit im Poker um das Liechtensteiner Casino-Geschäft gegenüber zwei möglichen weiteren Vorhaben die Nase vorn. (mel)