Lesung mit Milena Moser

ST. GALLEN. Autorin Milena Moser liest am Donnerstag, 5. Juni, im Quimby Huus aus ihrem neusten Werk. In dem Roman «Das wahre Leben?» erzählt Milena Moser die Geschichte zweier Frauen in der Mitte des Lebens; beide befinden sich in einer Krise.

Drucken
Teilen

ST. GALLEN. Autorin Milena Moser liest am Donnerstag, 5. Juni, im Quimby Huus aus ihrem neusten Werk. In dem Roman «Das wahre Leben?» erzählt Milena Moser die Geschichte zweier Frauen in der Mitte des Lebens; beide befinden sich in einer Krise. Die Geschichte sei «eine intensive Liebesgeschichte rund um Schmerz, Krankheit und Trennung». Themen, die auch im Quimby Huus präsent seien, wie es in der Medienmitteilung heisst. In der Tagesstätte in St. Gallen-Winkeln wohnen zwölf Menschen mit einer Körperbehinderung, einer Hirnverletzung oder einer fortschreitenden Krankheit. Die Institution bietet zudem 36 Arbeitsplätze für intern und extern wohnende Menschen an. (red.)

Anmeldung an: quimbyhuus@ovwb.ch Eintritt: 20 Franken

Aktuelle Nachrichten