Lenker prallt mit Auto in Leitplanke

BUCHS. Ein Auto ist am Dienstagabend auf der Autobahn A14 mit einer Leitplanke kollidiert. Nach Aussagen des 57-jährigen Fahrers war ein schwarzer BMW indirekt am Unfall beteiligt. Die Kantonspolizei St.Gallen sucht neu Zeugen.

Drucken
Teilen
Stark beschädigt: Das Auto des 57-jährigen Unfallverursachers. (Bild: Kapo SG)

Stark beschädigt: Das Auto des 57-jährigen Unfallverursachers. (Bild: Kapo SG)

Der 57-jährige Autofahrer musste gemäss der St.Galler Kantonspolizei stark abbremsen, woraufhin sich sein Fahrzeug im Gegenuhrzeigersinn gedreht hatte und anschliessend mit der Mittelleitplanke kollidierte. Laut den Aussagen des Mannes war beim Selbstunfall auch ein schwarzer BMW indirekt beteiligt.

Die Angaben der beiden Fahrer gehen laut Polizei auseinander, weshalb nun Zeugen gesucht. Personen, die Aussagen zum Unfallhergang machen können, werden geben sich beim Polizeistützpunkt Mels unter 058-229-78-00 zu melden. Aufgrund des Unfalls kam es zusätzlich im Feierabendverkehr zu einem weiteren Folgeunfall und Behinderungen. (kapo/lex)