Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

LEICHENFUND: In Teppich eingewickelte Frauenleiche im Wald deponiert: Thurgauer Polizei sucht Zeugen

Nach Hinweisen eines Passanten hat die Thurgauer Kantonspolizei in der Nähe eines Waldwegs im Wildereitobel bei Zezikon eine Frauenleiche gefunden. Sie war in einen Teppich eingewickelt und offenbar vor rund einem Monat mit einem Fahrzeug in den Wald gebracht worden. Die Kantonspolizei sucht nach Hinweisen.
In einem Wald bei Zezikon TG wurde die Frauenleiche gefunden. (Bild: Nana do Carmo/Archiv)

In einem Wald bei Zezikon TG wurde die Frauenleiche gefunden. (Bild: Nana do Carmo/Archiv)

Der Fund sei bereits am vergangenen Donnerstag gemacht worden, teilt die Thurgauer Kantonspolizei mit. Zur Untersuchung sei die Frauenleiche ins Institut für Rechtsmedizin in St.Gallen überführt worden. Die Identität der Frau steht noch nicht fest. Auch die Fragen, wo und wie die Frau gestorben ist, sind Gegenstand der laufenden Ermittlungen der Kantonspolizei Thurgau und der Staatsanwaltschaft Bischofszell. Dem Passanten habe die Kantonspolizei psychologische Betreuung angeboten, sagt Mediensprecher Mario Christen auf Anfrage. Dies habe der Passant aber abgelehnt.

Die Spuren deuteten darauf hin, dass die Frau vor rund einem Monat mit einem Fahrzeug ins betreffende Waldstück transportiert worden sei. Wer im Zeitraum vor Weihnachten im Wald bei Zezikon Beobachtungen gemacht habe oder andere Hinweise in Zusammenhang mit dem Fund machen könne, soll sich bei der Kantonspolizei Thurgau unter 058-345-22-22 melden. (kapo/jw)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.