Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

LEICHE IM WALD: Tote Frau von Zezikon: Verdächtiger verhaftet

Im Fall der weiblichen Leiche, die in einem Wald bei Zezikon gefunden worden ist, ist es zu einer Verhaftung gekommen. Wie die Thurgauer Staatsanwaltschaft bestätigt, ist ein Verdächtiger in Haft genommen worden.
An dieser Stelle in einem Wald bei Zezikon fand ein Mann den Teppich mit der eingewickelten Leiche einer Frau. (Bild: Mario Testa)

An dieser Stelle in einem Wald bei Zezikon fand ein Mann den Teppich mit der eingewickelten Leiche einer Frau. (Bild: Mario Testa)

Es gibt Bewegung im Fall der jungen Frau, deren Leiche vor etwas mehr als einer Woche in einem Wald bei Zezikon gefunden worden ist. Am Donnerstag hatte die Thurgauer Kantonspolizei vermeldet, dass die Identität des Opfers geklärt werden konnte. Es handelt sich um eine 20-jährige Frau, die im vergangenen November im Kanton Aargau als vermisst gemeldet worden war.

Nun sind die Ermittler möglicherweise einen Schritt weitergekommen. Wie "20 Minuten" meldet, bestätigte die Thurgauer Staatsanwaltschaft die Verhaftung eines Verdächtigen. Der Mann wurde laut dem Bericht am Donnerstagabend verhaftet. Er soll kurz vor dem Verschwinden der jungen Frau Kontakt mit ihr gehabt haben. Der Mann wird derzeit von der Polizei befragt. Stefan Haffter von der Staatsanwalt Thurgau sagte gegenüber "Tele M1", er werde ein Strafverfahren wegen des Verdachts auf vorsätzliche Tötung eröffnen. (red.)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.