Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Lastwagen bleibt im Dreck stecken

ST. GALLEN. Am Dienstag gegen Mittag ist auf der Feldlistrasse in der Stadt St. Gallen ein Lastwagen im nassen Boden eingesunken. Der 32jährige Chauffeur fuhr über den Strassenrand hinaus, um parkierten Autos auszuweichen.
Der eingesunkene Lastwagen. (Bild: Stapo SG)

Der eingesunkene Lastwagen. (Bild: Stapo SG)

ST. GALLEN. Am Dienstag gegen Mittag ist auf der Feldlistrasse in der Stadt St. Gallen ein Lastwagen im nassen Boden eingesunken. Der 32jährige Chauffeur fuhr über den Strassenrand hinaus, um parkierten Autos auszuweichen. Daraufhin blieb der Lastwagen im nassen, leicht abschüssigen Boden stecken. Die Bergung dauerte zweieinhalb Stunden. (ruf)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.