Ladung verloren und verunfallt

ST. MARGRETHEN. Auf der Autobahn A1 bei St. Margrethen lagen gestern morgen kurz nach 11 Uhr mehrere Kartons auf der Fahrbahn, daneben stand auf dem Pannenstreifen ein Lieferwagen. Auslöser des Vorfalls war eine Ladetür, die sich selbständig geöffnet hatte.

Drucken
Teilen

ST. MARGRETHEN. Auf der Autobahn A1 bei St. Margrethen lagen gestern morgen kurz nach 11 Uhr mehrere Kartons auf der Fahrbahn, daneben stand auf dem Pannenstreifen ein Lieferwagen. Auslöser des Vorfalls war eine Ladetür, die sich selbständig geöffnet hatte. Als die Ladung aus dem Lieferwagen fiel, verlor der 20jährige Fahrer die Kontrolle über sein Fahrzeug. Der Lieferwagen kippte im Anschluss auf die Seite und rutschte über die Fahrbahn. Nach 50 Metern richtete sich der Lieferwagen schliesslich wieder auf und kam auf dem Pannenstreifen zum Stillstand. (pag)