Kurz abgelenkt – drei Autos kaputt

RAPPERSWIL-JONA. Nicht glücklich startete eine 33jährige Autofahrerin ins neue Jahr. Am 1. Januar fuhr sie mittags von Jona Richtung Pfäffikon. Doch am Bahnhofsplatz war sie kurz abgelenkt – zu spät bemerkte sie, dass die Fahrzeuge vor ihr an der Ampel abgebremst hatten.

Merken
Drucken
Teilen

RAPPERSWIL-JONA. Nicht glücklich startete eine 33jährige Autofahrerin ins neue Jahr. Am 1. Januar fuhr sie mittags von Jona Richtung Pfäffikon. Doch am Bahnhofsplatz war sie kurz abgelenkt – zu spät bemerkte sie, dass die Fahrzeuge vor ihr an der Ampel abgebremst hatten. Sie prallte ins Heck des vor ihr stehenden Wagens. Durch den heftigen Aufprall wurde dieser in ein weiteres Fahrzeug geschoben. An den drei Autos entstand ein Sachschaden von 40 000 Franken, wie die Kantonspolizei St. Gallen mitteilt. Zwei Personen wurden wegen Nackenschmerzen zur Kontrolle ins Spital gebracht. (red.)