Kulturmanagerin und Festivalleiterin von Uferlos bis Expo

Esther Widmer, Rorschacherin mit Wohnsitz Zürich, ist eine Kultur-Netzwerkerin par excellence – mit Vorliebe zwischen der Deutschschweiz und der Romandie.

Merken
Drucken
Teilen

Esther Widmer, Rorschacherin mit Wohnsitz Zürich, ist eine Kultur-Netzwerkerin par excellence – mit Vorliebe zwischen der Deutschschweiz und der Romandie. So leitete sie unter anderem das von ihr begründete Uferlos-Festival Rorschach (1986–97), die Administration des Internationalen Filmfestivals Freiburg (2009–15) und die Events der Arteplage Murten an der Expo 2002, koordinierte das Festival Science et Cité und produzierte viele Theaterstücke der freien Szene. Seit April ist die in Basel ausgebildete Kulturmanagerin Geschäftsführerin der Stiftung Erbprozent Kultur mit Arbeitsort St. Gallen. (mel)