Küchenbrand wegen Pfanne

FRAUENFELD. Am Dienstag ist bei einem Küchenbrand Sachschaden von mehreren zehntausend Franken entstanden. Brandursache war eine vergessene Pfanne auf einer heissen Herdplatte. Verletzt wurde niemand.

Merken
Drucken
Teilen

Nach 11.15 Uhr brach in der Küche einer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus an der Zielackerstrasse ein Brand aus. Nach ersten Erkenntnissen des Brandermittlungsdienstes der Kantonspolizei Thurgau war eine Pfanne, die auf einer heissen Herdplatte vergessen worden ist, die Brandursache.

Die Funktionäre der Stützpunktfeuerwehr Frauenfeld brachten den Brand zwar schnell unter Kontrolle, konnten aber nicht verhindern, dass ein Teil der Küche ausbrannte. Zudem entstand beträchtlicher Rauchschaden, wie die Thurgauer Kantonspolizei mitteilt. Die Schadenssumme dürfte mehrere zehntausend Franken betragen. (kapo/maw)