KRINAU: Traktorfahrer tödlich verunfallt

Am Dienstagabend ist auf der Lochhaldenstrasse ein Traktor von der Strasse abgekommen und ein steiles Wiesenbord hinunter gestürzt. Der 65-jährige Fahrer wurde dabei tödlich verletzt.

Drucken
Teilen
Der Traktor stürzte rund 100 Meter in die Tiefe. (Bild: Kapo SG)

Der Traktor stürzte rund 100 Meter in die Tiefe. (Bild: Kapo SG)

KRINAU. Der 65-jährige in der Gegend wohnhaft Schweizer fuhr mit seinem Traktor von Krinau in Richtung Kengelbach. Aus unbekannten Gründen geriet der Traktor mit dem rechten Vorderrad über den Fahrbahnrand hinaus. In der Folge stürzte er das steile Wiesenbord hinunter, wie die St.Galler Kantonspolizei mitteilt. Der Fahrer wurde vom Traktor geschleudert und kam rund 20 Meter unterhalb der Strasse zu liegen.

Der Traktor überschlug sich noch mehrere Male und stürzte weitere 100 Meter ab. Im Wald kam er total beschädigt zum Stillstand. Trotz Aufgebot eines Rettungsteams mit Notarzt, der Rettungsflugwacht und Feuerwehrangehörigen konnte nur noch der Tod des Traktorfahrers festgestellt werden. (kapo/maw)