Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Zwei Kandidaten geben den Kampf ums Hefenhofer Gemeindepräsidium auf

Die Chancen für Thomas Schnyder stehen gut, am 10. Februar zum Nachfolger von Gemeindepräsident Andreas Diethelm gewählt zu werden. Er ist voraussichtlich der einzige Anwärter.
Rita Kohn

Das Ergebnis ist klar: Der Hefenhofer Thomas Schnyder hat im ersten Wahlgang um das Gemeindepräsidium seine beiden Konkurrenten Marcel Huber und Raphael Rechsteiner klar übertrumpft. Dem Leiter der Buchwiesengemeinschaft Erlen fehlten nur gerade fünf Stimmen, um das absolute Mehr zu knacken und schon im ersten Wahlgang ins Gemeindehaus einzuziehen. Die Ausgangslage für den zweiten Wahlgang, bei dem dann das einfache Mehr reicht, ist für den gebürtigen Hefenhofer höchst komfortabel.

Wahltag am 10. Februar

Am 10. Februar 2019 wählt Hefenhofen den Gemeindepräsidenten (2. Wahlgang), fünf Mitglieder des Gemeinderates, sechs Urnenoffizianten, drei ordentliche und ein Ersatzmitglied der Rechnungsprüfungskommission. Wahlvorschläge zur Aufnahme auf die Namensliste können bei der Gemeindekanzlei bis spätestens 17. Dezember 2018 eingereicht werden. Die entsprechenden Formulare können bei der Gemeindekanzlei bezogen werden. Ein allfälliger zweiter Wahlgang findet am 19. Mai zusammen mit den ordentlichen Abstimmungen des Bundes statt. (red)

Sowohl Marcel Huber als auch Raphael Rechsteiner zogen denn aus dem klaren Abstimmungsergebnis ihre Konsequenzen und werden darauf verzichten, zum zweiten Wahlgang anzutreten. Damit bleibt einzig Thomas Schnyder als Kandidat. Allerdings besteht die kleine Möglichkeit, dass sich für den zweiten Wahlgang jemand meldet, der bisher nicht für das Amt kandidiert hat.

Thomas Schnyder lebt mit seiner Familie bereits in der Gemeinde Hefenhofen. Die Übernahme des Gemeindepräsidiums würde für ihn keinen Umzug notwendig machen.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.