Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Zum Schluss gab es in Arbon alles für einen Franken

Die Flohmarktsaison geht zu Ende. Am letzten Anlass dieses Jahres konnten die Besucherinnen und Besucher aus dem Vollen schöpfen.
Max Eichenberger
Schuhmode neben nostalgischen Büro-Maschinen auf dem Fischmarktplatz. (Bild: Max Eichenberger)

Schuhmode neben nostalgischen Büro-Maschinen auf dem Fischmarktplatz. (Bild: Max Eichenberger)

Philosophische Essays in gebundener Form neben Bruce Willis filmischem Action-Repertoire in der DVD-Hülle liegen nebeneinander in der grauen Kunststoffkiste. In einem angestaubten Lederkoffer sind Post- und Ansichtskarten nach Ländern fein säuberlich geordnet.

Ein durchgehockter Radsattel mit Plastiküberzug, der neben einem Arsenal von Schuhen irgendwie verloren herumliegt, wird wohl keinen Käufer finden. In der Regel laufen die Geschäfte am letzten Flohmarkt nicht schlecht, weiss Celestin Schnurrenberger an seinem Stand aus Erfahrung. Er gebe dann immer «alles günstiger» ab, lockt der passionierte Händler Passanten an. Schnurrenbergers Hobby floriert dank Mund-Propaganda.

Das Verallsdatum spielt keine Rolle

Eine Standbetreiberin posaunt: «Alles für einen Franken». Ein kunterbuntes Sammelsurium von Gegenständen, die an den Auslagen der über sechzig Stände feilgeboten werden, haben eines gemeinsam: Die Anbieter sind hier, um sich über deren Verfallsdatum hinwegzusetzen.

Es ist der letzte Flohmarkt in diesem Jahr. Die Märkte seien sehr gut gelaufen und auch vom Wetter begünstigt gewesen, zieht Susann Petti eine positive Bilanz.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.