Zugvogeltag in Arbon: Das Wetter macht den Beobachtern einen Strich durch die Rechnung

Es windete und regnete Bindfäden. Zum Leidwesen aller Vogel-Fans. Der Beobachtungsstand in der Steinacher Bucht wurde nicht aufgestellt.

Max Eichenberger
Drucken
Teilen
Die Sonne kam zu spät, um den Beobachtungsstand in der Steinacher Bucht noch aufzustellen.

Die Sonne kam zu spät, um den Beobachtungsstand in der Steinacher Bucht noch aufzustellen.

Max Eichenberger

Wenn die Kastanien in der Allee an der Steinacher Bucht auf den Kiesweg plumpsen, fliegen die gefiederten Wintergäste ein oder die Zugvögel, die vor ihrer Weiterreise in den Süden das Bodenseeufer als Rastplatz nutzen. Doch viel los sei derzeit noch nicht, sagt Siegfried Hoenisch vom Arboner Vogelschutzverein Meise. Beim Metropol schweift sein Blick hinaus auf die Bucht und die Kiesinsel. Letzte Woche hat er hier in diesem Gebiet einen Bestand von rund 400 Wasservögel ausgemacht.

«Das ist wenig im Vergleich zu früheren Jahren. Wir hatten hier um diese Zeit schon 2000 Vögel beobachtet.»

Tendenziell kämen sie aus ihren Brutgebieten eher später, stellt der Ornithologe fest. Ein Grund seien Klimaveränderungen mit länger höheren Temperaturen im Norden und mildere Winter. Dann gebe es auch neue Orte, wo die Vögel verweilen, nennt Hoenisch ehemalige Braunkohleabbaugebiete, wo Seen entstanden sind. Eigentlich wollte der Naturschutzverein am Europäischen Zugvogeltag Interessierten Gelegenheit bieten, mit Fernrohren das Geschehen in der Bucht zu beobachten und ihnen Informationen zum Zugverhalten vermitteln. Nur: das Wetter spielt nicht mit.

Es regnet Bindfäden

Es regnet am Samstag Bindfäden und windet. Selbst für Vogelkundler ist das zuviel. Zudem hätten die Präparate Schaden genommen, begründet Hoenisch die Absage – just in dem Moment, als die Sonne dann doch noch durch die Kastanienallee blinzelt.

«Für zwei Stunden den Beobachtungsstand aufzustellen, hätte sich nicht mehr gelohnt.»

Die Bestandesaufnahme übermittelt Hoenisch dann doch noch pflichtbewusst der Organisation Birdwatch.