Zihlschlacht
Grosser Aufwand für farbige Nummern

Der STV Zihlschlacht führt viermal seine Turnshow auf. Morgen findet die letzte Show statt.

Erwin Schönenberger
Drucken
Neben ihrem turnerischen Können zeigen die strahlenden Akteure, dass es auch Spass macht, wieder vor einem grossen Publikum aufzutreten.

Neben ihrem turnerischen Können zeigen die strahlenden Akteure, dass es auch Spass macht, wieder vor einem grossen Publikum aufzutreten.

Bild: Erwin Schönenberger

Nach der Corona-Zwangspause zeigen die Zihlschlachter Turnerinnen und Turner, dass sie in dieser Zeit nicht untätig waren. Viermal führt heuer der STV Zihlschlacht eine Turnershow zum Thema Fernsehen und Film durch: «Ice Age», «Pipi Langstrumpf» oder «Fluch der Karibik», zu jedem Film wurde eine originelle Nummer kreiert. Die Farbigkeit der Nummern wird unterstützt durch die aufwendigen Kostüme der Akteure.

Andere Vereine mögen neidisch auf den Dorfverein schauen, der die Turnhalle viermal bis auf den letzten Platz füllt und dank riesigem Aufwand auch einen schönen Batzen verdient. Sieht man aber, wie sich der Verein um seinen Nachwuchs kümmert, ist Neid fehl am Platz. In Zihlschlacht ist es ein Muss, im Turnverein mitzumachen. Und der Verein lockt auch Leute aus der Umgebung an. Kein Wunder, sind die Zihlschlachter Turner an vielen Festen ganz vorn in der Rangliste zu finden.

Am Samstag ist die Show der Zihlschlachter nochmals zu sehen. Es lohnt sich, früh in der Halle zu sein, vermutlich wird der Andrang auch an dieser letzten Vorstellung gross sein.

Aktuelle Nachrichten