Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Zihlschlacht erlebt ein Fest im Zeichen des Apfels

Zum ersten Mal findet am Sonntag das Apfelfest statt. Veranstalter ist der Mosaik-Chor Zihlschlacht-Sitterdorf.
Yvonne Aldrovandi-Schläpfer
Marianne Künzle, Präsidentin des Mosaik-Chors Zihlschlacht-Sitterdorf, freut sich auf das Apfelfest. (Bild: Yvonne Aldrovandi-Schläpfer)

Marianne Künzle, Präsidentin des Mosaik-Chors Zihlschlacht-Sitterdorf, freut sich auf das Apfelfest. (Bild: Yvonne Aldrovandi-Schläpfer)

«Wir wollen zu einem Fest der besonderen Art einladen. Der Anlass soll zu einem Gaumen- und Ohrenschmaus werden», sagt Marianne Künzle, Präsidentin des Mosaik-Chors.

Dabei stehe der Apfel im Mittelpunkt, aber auch die gesanglichen Darbietungen würden nicht zu kurz kommen. Die zum ersten Mal durchgeführte Veranstaltung steht laut Marianne Künzle unter dem Motto «Öpfel-Gnuss mit Schuss».

Selbstgemachte Spezialitäten

Vor einiger Zeit sei die Idee entstanden, ein Apfelfest mit einem familienfreundlichen Programm auf die Beine zu stellen, erzählt Marianne Künzle. Schliesslich liege Zihlschlacht mitten in Mostindien. «Wir freuen uns, die Gäste mit zahlreichen Apfelspezialitäten zu verwöhnen», sagt die Präsidentin.

Angeboten werden Thurgauer Mostsuppe, pikante und süsse Crêpes sowie diverse Desserts – unter anderem Apfelwähe, Apfelquarktorte, Apfeltiramisu und Süssmostcrème. Alle Apfelspezialitäten werden von den Sängerinnen hergestellt.

Dank an Dirigentin und Männer

Der Frauenchor ist jedoch nicht nur für das leibliche Wohl besorgt. Die Sängerinnen unter der Leitung von Carina Felix werden den Anlass auch musikalisch umrahmen. Zudem wird es verschiedene Familienspiele geben, denn das Apfelfest soll auch kinderfreundlich sein.

«Tatkräftig unterstützt werden wir einmal mehr von unseren Männern. Ohne ihre Hilfe wäre ein solches Fest gar nicht zu bewerkstelligen», sagt Marianne Künzle. Der Mosaik-Chor sei auch dankbar, mit Carina Felix eine engagierte Dirigentin zu haben.

Carina Felix habe nicht nur ein breitgefächertes Liederrepertoire zusammengestellt. Die als Lehrerin tätige Dirigentin habe auch viele gute Programmideen eingebracht.

Wiederholung wahrscheinlich

Insgesamt zwölf Mal hat der Mosaik-Chor die Sitterdorfer Dance Night – jeweils im Frühjahr – veranstaltet. «Die Tanznacht war zwar äusserst beliebt. Mit dem Apfelfest gehen wir nun aber neue Wege und möchten damit auch viele junge Familien ansprechen.» Geplant ist bereits eine zweite Auflage des Apfelfests. Es wird voraussichtlich in zwei Jahren stattfinden.

Das Fest findet am Sonntag, 8. September, von 11 bis 17 Uhr auf dem Schulareal in Zihlschlacht statt (bei Regen in der Mehrzweckhalle).

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.