Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Interview

Patrick Bloch, Geschäftsführer vom HC Thurgau: «Wir kommen dem Ziel näher»

Nachgefragt zum Jahresende mit Patrick Bloch, dem Geschäftsführer des HC Thurgau über das abgelaufene Jahr und neue Ziele.
Matthias Hafen
Patrick Bloch, Geschäftsführer des HC Thurgau. (Bild: Mario Gaccioli)

Patrick Bloch, Geschäftsführer des HC Thurgau. (Bild: Mario Gaccioli)

Mit Platz sechs nach der Regular Season resultierte für den HC Thurgau im Frühjahr 2018 die beste Platzierung seit 14 Jahren. Patrick Bloch, Sie haben als Geschäftsführer zum Erfolg beigetragen. Wie kam er zu Stande?

Das war vor allem möglich, weil im Verein so viel Ruhe herrscht wie lange nicht mehr. In den vergangenen Jahren wurde auf allen Ebenen super Arbeit geleistet, sodass wir mit Konstanz am Erfolg arbeiten können. Natürlich hatten wir mit Jaedon Descheneau und Cam Braes auch ein glückliches Händchen, was die Ausländer betrifft. Ein starker Janick Schwendener im Tor war ein weiterer Baustein.

Die zweite Playoff-Runde blieb dem HC Thurgau gegen Olten verwehrt. Inwiefern konnte der Club trotzdem von der Saison profitieren?

Die Gespräche mit den Sponsoren wurden einfacher und wir kamen auch schneller ins Gespräch mit neuen, potenziellen Sponsoren. Ganz allgemein hat sich die Aussenwahrnehmung des HC Thurgau verändert. Wir werden wieder als ernsthafter Konkurrent wahrgenommen.

Wie geht der Weg nach oben weiter?

Wir können uns nicht auf unseren Lorbeeren ausruhen. Aber wir haben ein gutes Fundament, weil wir alle im Club wissen, wer und was wir sind. Wir müssen stets am Boden bleiben und uns den Erfolg in kleinen Schritten erarbeiten. Eine grosse Herausforderung wird sein, in Zukunft mehr Gelder zu beschaffen, damit wir auch wirtschaftlich einen Schritt vorwärts machen können.

Wann wird der HC Thurgau Swiss-League-Meister?

Ich wäre schon froh, wenn wir zeitnah einmal den Playoff-Halbfinal und später den Final erreichen würden. Aber wir arbeiten an diesem langfristigen Ziel und kommen ihm immer ein bisschen näher.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.