Weinfelden
In guten wie in schlechten Zeiten – eine öffentliche Gesprächsrunde

Rebecca Fässler und Martina Notargiacomo leiten kommenden Samstag ein Gespräch über die eng verbundenen Themen Erfolg und Niederlage. Organisiert wird der Anlass von der Gruppe «Frauen für Weinfelden».

Johanna Lichtensteiger
Drucken
Teilen
Dominique Bornhauser, Elsi Bärlocher, Claudia Bieg, Anna Kradolfer, Ursi Senn und Nicole van Roijen gründeten die Gruppe «Frauen für Weinfelden».

Dominique Bornhauser, Elsi Bärlocher, Claudia Bieg, Anna Kradolfer, Ursi Senn und Nicole van Roijen gründeten die Gruppe «Frauen für Weinfelden».

Bild: Andrea Stalder

Das Restaurant Löwen in Weinfelden beherbergt am 28. August von 9.30 bis 11 Uhr eine Gesprächsrunde zum Thema Erfolg und Niederlage. Als Umweltingenieurin und neue Tägerwiler Gemeinderätin ist Rebecca Fässler mit dem Thema vertraut, ebenso die zweite Gesprächsleiterin Martina Notargiacomo als Staatsanwältin.

Rebecca Fässler, Umweltingenieurin und Gemeinderätin Tägerwilen.

Rebecca Fässler, Umweltingenieurin und Gemeinderätin Tägerwilen.

Bild: PD

Organisiert werden die Gesprächsrunden der Veranstaltungsreihe «Wir reden MIT» von der überparteilichen Gruppe «Frauen für Weinfelden», welche das Ziel verfolgen, den Frauenanteil in der Politik zu erhöhen. Am Anlass dürfen auch Männer teilnehmen.

Interessierte können sich unter frauenfuerweinfelden@gmx.net anmelden, spontane Teilnahmen sind auch möglich.

Aktuelle Nachrichten