Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Weinfelderin Beatrice Anliker springt von der Leiter in den Parcours

Beatrice Anliker tritt heute Abend in der TV-Sendung Ninja Warrior Switzerland an. Dafür trainierte sie hart - unter anderem auch auf dem Spielplatz.
Mario Testa
Beatrice Anliker klettert als Malerin auch beruflich viel. (Bild: Mario Testa)

Beatrice Anliker klettert als Malerin auch beruflich viel. (Bild: Mario Testa)

Beatrice Anliker muss am Dienstag Abend beweisen, was sie als Ninja drauf hat. Die 32-Jährige tritt in der Sendung Ninja Warrior Switzerland des Senders TV24 teil. «Ich hab die Sendung immer auf RTL geschaut und sehr cool gefunden. Dann hab ich die Werbung gesehen, dass es die Sendung nun auch in der Schweiz gibt – da hab ich mir gesagt <chum da machi> und mich angemeldet», sagt sie.

Es sei toll, sich mit anderen Kandidatinnen und Kandidaten zu messen. Das sei eine ihrer Motivationen gewesen, sich für die Sendung zu bewerben – auch die 100000 Franken Preisgeld. Körperlich fit ist die in Weinfelden wohnhafte Malerin. «Ich mache schon sehr lange Thaiboxen, gehe viel joggen. Parcours war aber absolut neu für mich», sagt sie. Speziell auf die Sendung trainiert habe sie in den Vorwochen auf dem Spielplatz des Martin-Haffter-Schulhauses. «Dort hat es entsprechende Spielgeräte, auf denen ich gut trainieren und mich vorbereiten konnte.»

Unterstützung von den Arbeitskollegen

Über ihr Abschneiden in der aufgezeichneten Sendung darf Beatrice Anliker noch nichts sagen; nur soviel: «Ich hätte gerne noch etwas mehr gezeigt. Gut als Frau ist es ohnehin schwierig, sich gegen die Männer durchzusetzen.» Ihre Arbeitskollegen im Malergeschäft Marcel Frick hätten sie alle unterstützt bei ihrem Vorhaben. «Die finden das toll.»

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.