Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Volksschulgemeinde Bischofszell will 800 Tablets anschaffen

In der Volksschulgemeinde Bischofszell kommen zwei Kreditbegehren in einer Gesamthöhe von 1,65 Millionen Franken zur Abstimmung. Es geht um Anschaffungen im Informatik-Bereich sowie um den Umbau des Primarschulhauses in Sitterdorf.
Georg Stelzner
Die geplanten Investitionen für die Schüler der Volksschulgemeinde Bischofszell: Tablet (iPad), Tastatur und Kopfhörer. (Bild: PD)

Die geplanten Investitionen für die Schüler der Volksschulgemeinde Bischofszell: Tablet (iPad), Tastatur und Kopfhörer. (Bild: PD)

Es sei ihre Aufgabe, am Ball zu bleiben und mit den Kindern und Jugendlichen Wege zu suchen, damit sie sich in der herausfordernden Welt der zunehmenden Digitalisierung besser zurechtfinden, schreibt die Behörde der Volksschulgemeinde Bischofszell in den Abstimmungsunterlagen.

Ob die Weichen in diese Richtung rechtzeitig gestellt werden können, entscheidet sich am 10. Februar. Dann werden die Stimmbürger an der Urne über zwei Kreditbegehren befinden: Das eine, lautend auf 1,09 Millionen Franken, betrifft den geplanten Umbau des Primarschulhauses von Sitterdorf, das andere hat die Anschaffung von 800 Tablets zum Inhalt, wofür 560'000 Franken benötigt werden.

Schnelles Internet eingeführt

Die beantragten Anschaffungen im Informatik-Bereich sind Ausdruck einer Entwicklung, mit der sich die Volksschulbehörde schon seit geraumer Zeit intensiv befasst. So wurde mit der Einführung des schnellen Internets an allen Standorten sowie mit der zentralen Server-Infrastruktur in technischer Hinsicht bereits viel verbessert und vereinheitlicht.

Ein grosser Handlungsspielraum bestehe in diesem Bereich freilich nicht, gibt Schulpräsidentin Corinna Pasche unter Hinweis auf die im Lehrplan formulierten Zielsetzungen zu bedenken.

Am Internet führt kein Weg vorbei

Für Pierre Joseph, den pädagogischen Leiter der Volksschulgemeinde Bischofszell, ist klar, dass die Wissensvermittlung durch Lehrer kontinuierlich an Bedeutung einbüssen wird. «Der neue Zugang zu Informationen ist das Internet», stellt Joseph fest.

Der richtige und bewusste Umgang mit den neuen Medien erlangt somit zentrale Bedeutung. Diese Ausgangslage erfordert nach Ansicht der Behörde eine Modernisierung der Arbeitsmittel im Schulunterricht. Als Grundausrüstung sollen 2019 und 2020 Apple-Geräte des Typs iPad angeschafft werden.

In den nächsten Jahren möchte man in allen Fächern eine Software einsetzen, welche das Erlernen und Üben neuer Lerninhalte wesentlich unterstützt. Die geforderten Kompetenzen sollen vom Kindergarten bis zum 9. Schuljahr gezielt und systematisch aufgebaut werden.

Schulhaus wurde 1912/13 errichtet

Doppelt so viel Geld muss für den Umbau des Sitterdorfer Primarschulhauses aufgewendet werden. Das etwas mehr als 100 Jahre alte Gebäude vermittelt von aussen einen intakten Eindruck. Im Innern sind die Abnützungserscheinungen und die veraltete Haustechnik jedoch offensichtlich.

Das Schulhaus soll daher von Grund auf saniert werden, wobei geplant ist, einzelne, nicht mehr benützte Räume aufzuheben und andere baulich an die aktuellen Raumbedürfnisse anzupassen.

Corinna Pasche ist überzeugt, dass diese Investition gerechtfertigt ist. Die Schulpräsidentin verweist auf die prognostizierten Schülerzahlen in Sitterdorf und warnt davor, am falschen Ort zu sparen.

Kein Unterricht in Containern

«Mit gewissen Einschränkungen kann der Betrieb auf dem Schulareal in Sitterdorf weitergeführt werden», erklärt Corinna Pasche. Dafür stünden vor allem Zimmer in der Mehrzweckhalle zur Verfügung. Zudem führe man Gespräche mit anderen Körperschaften über die zeitweilige Benützung von Räumen. Die Umbauarbeiten sollen im nächsten August beginnen und spätestens vor den Sportferien 2020 beendet sein.

Die Behörde der Volksschulgemeinde Bischofszell informiert am Dienstag, 22. Januar, 20 Uhr, im Musikzimmer des Primarschulhauses Sitterdorf über die beiden Kreditbegehren.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.