Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Über eine Million Schulden: Das Jack’s Pub in Arbon ist geschlossen – Betreiber gab Wirtepatent ab

Das Jack’s Pub in Arbon ist seit Montag geschlossen. Der Betreiber hat das Wirtepatent abgegeben, nachdem Schulden in Höhe von einer Million Franken publik wurden.
Marco Cappellari
Bleibt vorerst geschlossen: Das Jack's Pub an der Badgasse 19 in Arbon. (Bild: Marco Cappellari)

Bleibt vorerst geschlossen: Das Jack's Pub an der Badgasse 19 in Arbon. (Bild: Marco Cappellari)

Die Medienmitteilung der Stadt Arbon war kurz und ungewöhnlich: «Das Jack’s Pub bleibt infolge Rückgabe des Patents am 9. September 2019 bis auf weiteres geschlossen», heisst es knapp im am Dienstagabend veröffentlichten Communiqué. Dass eine Gemeinde die Kommunikationsarbeit für einen privaten Gastronomiebetrieb übernimmt, ist unüblich. Stadtpräsident Dominik Diezi sagt:

«Mit der Medienmitteilung wollten wir verhindern, dass Gerüchte entstehen»

Das betreffende Lokal war vor kurzem in das Interesse der Öffentlichkeit gerückt. Vor zwei Wochen war bekannt geworden, dass der Wirt des Jack’s Pub Schulden von über einer Million Franken angehäuft hat, wie die Wochenzeitung «Felix» berichtete. Demnach gehören auch die Gemeinde Arbon, die Kantone Thurgau und St.Gallen sowie die Eidgenossenschaft zu den Gläubigern. Höchstwahrscheinlich handelt es sich dabei um Steuerschulden. Insgesamt habe der Wirt über 200 Verlustscheine angehäuft.

Sachverhalt unbekannt

Die Stadt habe davon nichts gewusst, betont der Stadtpräsident. «Bei Steuerschulden leitet das kantonale Steueramt die Betreibungen ein», sagt Diezi. Auch wenn dies im Namen der Gemeinde Arbon erfolge, werde diese darüber nicht informiert. Zugang zu Steuerdaten habe er aus rechtlichen Gründen ohnehin nicht. «Wenn bei der Vergabe des Patents die finanziellen Vorgaben erfüllt sind, bekommen wir später im Regelfall nichts mit.»

Auf den Vorwurf angesprochen, die Stadt hätte es versäumt, rechtzeitig einzugreifen, sagt Diezi: «Ich kenne den genauen Sachverhalt nicht. Nach dem ersten Bericht in den Medien habe ich Peter Wenk damit beauftragt, die Sachlage abzuklären». Wenk ist Amtsleiter der Abteilung Einwohner und Sicherheit, die für die Vergabe der Wirtepatente zuständig ist. Mit der freiwilligen Rückgabe des Patents seitens des Wirts erübrige sich dies aber. Diezi:

«Wir betrachten die Angelegenheit als erledigt»

Der Wirt selbst war für eine Stellungnahme nicht zu erreichen. Das Jack’s Pub in der Altstadt führte er seit November 2013. Bereits in der vergangenen Woche habe er die Schliessung angekündet. «Er hat sich bei den Gästen bedankt und mitgeteilt, dass er das Pub am nächsten Tag schliessen wird», sagt Stadtparlamentarier Luki Auer, der zufällig Gast im «Jack’s» war.

Stadt muss einen Schritt weiter gehen

Überrascht ist Auer indes nicht. «In der Stadt wusste jeder, dass er Schulden hat.» Dass die Stadt sich dazu entschlossen hat, die Rückgabe des Patents per Medienmitteilung bekanntzugeben, begrüsst Auer. Wenn es nach ihm ginge, müsste die Stadt aber noch einen Schritt weiter gehen. «Es wird momentan viel geredet in der Arboner Gastroszene.»

So würden immer wieder Gerüchte die Runde machen, dass Betriebe nicht über das nötige Patent verfügen. «Ich glaube aber, dass es mehr als Gerüchte sind.» Auer würde sich wünschen, dass die Stadt alle Betriebe kontrollieren und abklären würde, ob alles korrekt vonstattengehe. «Wer alles richtig macht, hat nichts zu befürchten», sagt er.

Auer plane, dazu eine Einfache Anfrage im Arboner Stadtparlament einzureichen. «Ich will vom Stadtrat wissen, wie der genaue Verfahrensablauf bei Patentvergaben aussieht, wie viele Wirtepatente in Arbon aktuell registriert sind, wie die Kontrollen aussehen und wie oft kontrolliert wird», sagt Auer.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.