Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Ein Zehn Meter langer Hot Dog für hungrige Bischofszeller

Der wahrscheinlich längste Hot Dog der Schweiz lag am Freitag im Lokal Malu in Bischofszell bereit, um verspeist zu werden. Die Zubereitung dauerte den ganzen Nachmittag.
Viviane Vogel
Inhaberin des "Malu" Manuela Roiko setzt den Hot Dog zusammen. (Bild: PD)

Inhaberin des "Malu" Manuela Roiko setzt den Hot Dog zusammen. (Bild: PD)

Am Freitagabend lud das Lokal Malu zu Fussball, Bier und Riesen-Hot-Dog ein. «Ich wollte das mal ausprobieren. Solche Ideen habe ich öfters», lacht Inhaberin des Restaurants, Manuela Roiko. Letztes Jahr war es zum Beispiel ein Monster-Burger von dreieinhalb Kilogramm. Faszinierend daran findet Roiko, wie die Dimensionen von Essen verzerrt werden können. «Ich finde es spannend, Menus kleiner oder grösser als normal zuzubereiten. Und es ist ja auch alles aufgegessen worden.»

Zwei Tage brauchten die Teilnehmer. Manche nahmen auch ein Stück nach Hause und assen am Samstag noch davon. Beim Brot musste etwas gemogelt werden, denn die benötigte Länge konnte nicht als Ganzes hergestellt werden. Die Bäckerei Gehr aus Gossau lieferte der Restaurant-Inhaberin fünf Brote à zwei Meter. Die Wurst war jedoch am Stück. Der Metzger Köbi Rempfler aus Hauptwil lieferte Roiko das Zehn-Meter-Ding.

«Irgendwann breche ich noch den Weltrekord und mache einen 250 Meter langen Hot Dog», kündigt Roiko an. Den Weltrekord des längsten Hot Dogs hält zurzeit Paraguay. 203,8 Meter mass der «perro caliente».

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.