Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Thurgauer Eislauf-Talente trainieren eine Woche mit den Profis

Diese Woche findet das Eislauf Trainingscamp des Thurgauer Eislaufverbandes in der Güttingersreuti statt. Trainiert werden die 23 Mädchen vom Eiskunstlauf-Paar Annette Dytrt und Yannick Bonheur.
Mario Testa

Annette Dytrt steht seit ihrem dritten Lebensjahr regelmässig auf dem Eis. Für Deutschland lief sie an den Welt- und Europameisterschaften im Eiskunstlauf und heute ist die 35-Jährige mit ihrem Freund und Partner Yannick Bonheur bei Eislaufgalas zu sehen. Diese Woche verbringen die beiden in Weinfelden, sie trainieren im Trainingscamp des Thurgauer Eislaufverbandes 23 Nachwuchsläuferinnen.

«Die Mädchen sollen Spass am Training haben aber natürlich auch etwas lernen. Eine gute Technik ist sehr wichtig – und dabei kann ich ihnen helfen»

sagt Dytrt. «Ich bin zum ersten Mal in der Schweiz für ein solches Trainingscamp und es gefällt mir sehr gut. Gerne würde ich hier leben und arbeiten.»

Ein Glücksfall für den Thurgauer Eislaufverband

Für Fabienne Baier, die Lagerverantwortliche, ist es ein Glücksfall, dass sie das bekannte Eislaufpaar für das Camp verpflichten konnte. «Da haben wir dieses Jahr grad etwas zugeschlagen», sagt sie. «Ich habe die beiden an einem Trainingscamp im Deutschen Oberstdorf kennen gelernt und so kam es zur Zusammenarbeit.»

In der Turnhalle trainiert die eine Mädchengruppe ihren Cheerdance ein, den sie am Freitag den Eltern vorführen. Die andere Gruppe schaut zu. (Bild: Mario Testa)

In der Turnhalle trainiert die eine Mädchengruppe ihren Cheerdance ein, den sie am Freitag den Eltern vorführen. Die andere Gruppe schaut zu. (Bild: Mario Testa)

Denn 23 Mädchen im Alter von 6 bis 14 Jahren macht das Training mit den Profis Spass. Sie hören zu und geben ihr Bestes. Auch beim gemeinsamen Tanzen in der Turnhalle. Sie zeigen allen Interessierten am Freitag zwischen 7.15 Uhr und 17.30 Uhr das gelernte im Rahmen des öffentlichen Trainings.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.