SULGEN
Die Gemeinde feiert Geburtstag

Spätestens im September soll ein Fest aus Anlass des 25-jährigen Bestehens der politischen Gemeinde stattfinden. Ein OK unter der Leitung von Gemeinderätin Maja Brühlmann Zwahlen ist mit den Vorbereitungen beschäftigt.

Hannelore Bruderer
Merken
Drucken
Teilen
Maya Brühlmann Zwahlen, Präsidentin OK Dorffest, vor dem Begegnungshaus im Sulger Oberdorf.

Maya Brühlmann Zwahlen, Präsidentin OK Dorffest, vor dem Begegnungshaus im Sulger Oberdorf.

Bild: Hannelore Bruderer (Sulgen, Februar 2021)

Von den unsicheren Zukunftsaussichten infolge der Coronapandemie lassen sich Maja Brühlmann Zwahlen und ihr Team nicht beirren. Unterstützt wird die Präsidentin im OK von Eva Bruggmann (Sponsoring, Werbung), Hanspeter Kernen (Sicherheit, Verkehr), Silvana Stähelin (Administration) sowie Marion Neukomm und Marco Bollhalder (Festwirtschaft). Das Dorffest soll am 3. und 4. September im Oberdorf stattfinden.

«An der virtuell abgehaltenen Koordinationssitzung der Vereinspräsidenten war zu spüren, dass die Vereine froh wären, wenn sie sich wieder aktiv engagieren könnten», sagt Maya Brühlmann Zwahlen. Sie räumt aber auch ein, dass ein Dorffest sinnlos sei, wenn man sich nur mit grösster Vorsicht begegnen kann.

Letztes Dorffest vor sechs Jahren

«Wir machen deshalb eine rollende Planung, sodass unsere Arbeit nicht umsonst ist, falls wir das Fest ins Jahr 2022 verschieben müssen.» Für Maja Brühlmann Zwahlen ist es das erste Mal, dass sie ein OK präsidiert und ein Dorffest organisiert. «Das ganze Team ist positiv eingestellt, bei vielen ist auch noch das Dorffest 2015 in bester Erinnerung», sagt sie.

Auf das erfolgreiche Konzept des Festes vor sechs Jahren greift das OK zurück. So wird erneut den Vereinen eine Plattform geboten, sich zu präsentieren und mit den Angeboten an ihren Verpflegungsständen die Vereinskasse aufzubessern. Der Freitagabend steht ganz im Zeichen des Genusses und des geselligen Zusammenseins. Am Samstag werden diverse Darbietungen und Aktivitäten angeboten.

Noch viele Ungewissheiten

«Im Moment sind wir daran, die verschiedenen Möglichkeiten abzuklären. Das ist zum Teil recht schwierig. Zum Beispiel wollen wir unsere Musikgesellschaft am Fest gerne sehen und hören. Die Musikgesellschaft weiss aber noch nicht, ab wann sie überhaupt wieder proben kann», sagt die OK Präsidentin.

Dafür hat sie bereits eine Zusage der Evangelischen Kirchgemeinde Sulgen-Kradolf erhalten. So wird der Bevölkerung am Dorffest die Möglichkeit geboten, den Kirchturm zu besteigen und Sulgen von oben zu betrachten. Ein sportliches Highlight wird der Dorflauf, für den sich Interessierte im Vorfeld anmelden können. Weitere Programmpunkte werden dazukommen.

Bevölkerung wieder zusammenführen

Für das 25-Jahr-Jubiläum der Politischen Gemeinde Sulgen wird ein würdiger Festakt organisiert. «Wir sind noch ganz am Anfang, deshalb kann ich darüber noch nichts sagen. Wir werden die Bevölkerung in den nächsten Monaten aber laufend informieren», verspricht Maja Brühlmann Zwahlen.

«Unser Ziel ist es, die Bevölkerung nach dieser langen Zeit ohne Veranstaltungen wieder zusammenzubringen und den Einwohnerinnen und Einwohnern in gemütlicher Atmosphäre einige schöne Stunden zu bescheren», erklärt die OK-Präsidentin.